bestBuchmacher

Dein Buchmachervergleich

Anzeige:
SpinPalace Sports
SpinPalace Sports

Cashpoint – 2014

Erstellt von Ronny am 17. März 2014

Endlich mal wieder ein Buchmachertest für den ich Zeit habe. Heute soll der Buchmacher Cashpoint etwas detaillierter vorgestellt werden. Cashpoint wurde im Jahr 1996 gegründet und ist damit ein recht neuer Anbieter von Sportwetten im Internet. Ich persönlich habe Cashpoint online noch gar nicht so richtig wahrgenommen. Jedoch habe ich heute ein Wettbüro hier vor Ort gesehen und habe mir gedacht, dass ich darüber auf jeden Fall einen Bericht schreiben muss.

Einzahlungsmöglichkeiten

Keine wichtige Frage, aber dennoch für manchen Spieler sehr wichtig. Wie kann man das Geld vom eigenen Konto auf das Wettkonto transferieren? Cashpoint bietet seinen Kunden hier – wie jeder andere Buchmacher auch – eine zahlreiche Auswahl an.

1. Kreditkarte
2. PayBox
3. Paysafekarte
4. BonusCard
5. Überweisung

Wie man unschwer erkennen kann, ist die Auswahl gegenüber den Marktführern eher geringer. Mir persönlich fehlt auf jeden Fall für Deutschland die Sofortüberweisung oder auch PayPal. Wobei ich weiß, dass PayPal nur mit ausgewählten Partnern zusammenarbeiten möchte.

Cashpoint’s Internetauftritt

Cashpoint

Cashpoint

Auch bei Cashpoint geht man dem Trend auf dem Markt nach und behält sich das 3 spaltige Layout vor, bei dem in der Mitte die Sportwetten angezeigt werden, auf der linken Seite die Märkte und auf der rechten Seite der Wettschein sowie einige Sonderaktionen. Das kennt man bereits von Größen wie Bwin oder auch Bet365 und bringt dem Spieler sofort Vertrautheit nahe. Ansonsten finde ich die Webseite sehr seriös gehalten, schlicht und übersichtlich. Auch die Farben sind jetzt nichts total Neues und wirken auf mich abgerundet. Ich fühle mich als potentieller Kunde sofort angesprochen.

Das Wettangebot

Grundsätzlich ist das Wettangebot groß genug, um auf die gängigsten Ligen Sportwetten zu platzieren. Hierzu zähle ich unter Anderem die Deutsche Bundesliga, Champions League, Europa League und Premier League. Wen es weiter in die unteren Klassen zieht, ist aber ebenfalls bei Cashpoint gut beraten. England bis in die 5. Liga hinunter, Deutschland bis in die Regionalliga. Das Angebot bei den Livewetten ist nicht ganz so weit ausgebildet wie jetzt zum Beispiel bei Bwin oder Bet365, kann sich aber trotzdem sehen lassen. Das Layout der LiveWetten ist für meinen Geschmack allerdings etwas zu einfach gehalten. Wobei das widerum Geschmackssache ist.

Fazit

Cashpoint muss sich mit dem Wettangebot und dem Internetauftritt nicht verstecken und kann jedem Spieler das bieten, was er sich wünscht. Lediglich die Einzahlungsmöglichkeiten schränken den Spieler etwas ein, gerade wenn man es schnell mag und nicht gerade Kreditkartendaten hinterlegen möchte. Ansonsten macht der Anbieter aber einen guten und seriösen Eindruck auf mich.

Categories: Buchmachertests

Schreib Etwas zum Artikel


Captcha loading...

Seite durchsuchen