bestBuchmacher

Dein Buchmachervergleich

Jeder Buchmacher versucht mit seinen Quoten Kunden zu erreichen

Immer wieder liest man im Internet, dass sich die Sportwetten Anbieter bei den Quoten ausstechen wollen. Der Grund: Neukundengewinnung. Wer die besten Quoten bieten kann, hat auch mehr registrierte User und damit potentielle Kunden für Sportwetten. Doch warum ist es eigentlich so wichtig, die Quoten zu vergleichen und wie stell man das am besten an? Mit diesen Fragen möchte ich mich in diesem heutigen Artikel beschäftigen.

Warum sollten Sie versuchen die Quoten der Buchmacher zu vergleichen?

Veranschaulichen wir das ganze ein Mal an einem praktischen Beispiel: Ein internationales Freundschaftsspiel im Fussball. So sehen die Quoten für die verschiedenen Buchmacher aus:

Bwin: Heimsieg @ 1,65, Unentschieden @ 3,50, Auswärtssieg @ 4,50
Tipico: Heimsieg @ 1,70, Unentschieden @ 3,60, Auswärtssieg @ 4,70
Bet3000: Heimsieg @ 1,75, Unentschieden @ 3,75, Auswärtssieg @ 4,85
YouWin: Heimsieg @ 1,65, Unentschieden @ 3,45, Auswärtssieg @ 4,45

Für das fiktive Event, was ich als Beispiel genommen habe, gab es bei anderen Buchmachern, leider keine Angebote. Ist aber nicht schlimm, für die Erklärung in diesem Artikel reicht es vollkommen aus. Wie man gut erkennen kann ist der Unterschied bei einem Heimsieg von Bwin zu Bet3000 0,10. Das ist nicht viel. Schaut man sich die Quoten für einen Auswärtssieg aber an, dann sind es zwischen YouWin und Bet3000 immerhin schon 0,40 Unterschied in der Quote. Das hört sich nun auf den ersten Blick nicht viel an. Aber es kann durchaus viel Geld werden, wenn man mehrere Wetten abschließt.

Gehen wir von einem durchschnittlichen Einsatz von 20 Euro pro Wette und einem durchschnittlichen Verlust pro Wette von 0,40 in der Quote aus, dann verliert der Spieler mit dem falschen Buchmacher bereits bei Wette 1 insgesamt 8 Euro Gewinn. Bei 10 aufeinanderfolgenden Wetten ist das also bereits ein Verlust von 80 Euro und dabei habe ich nicht ein Mal berücksichtigt, dass auch der damit erzielte Gewinn einen neuen Gewinn erzielt hätte. Es dürften also noch viel mehr sein, die der Spieler verloren hat, nur weil er den Buchmacher mit der geringsten Quote genommen hat – ob nun aus Bequemlichkeit oder weiß der Geier was.

Genau aus diesen Gründe hat es sich in der Sportwetten Szene durchgesetzt, dass gute Sportwetten Spieler mehrere Wettkontos bei den verschiedensten Buchmachern besitzen und dann immer dort spielen, wo die Quote am besten ist.

Wie kann ich die Quoten der Buchmacher am einfachsten vergleichen?

Ich denke keiner von uns möchte alle Buchmacher einzeln abklappern. Das würde für eine einzige Sportwette mindestens 30 Minuten in Anspruch nehmen. Und der Sportwetten Markt gibt immer mehr Angebote von neuen Buchmachern her, sodass man eigentlich nicht immer auf dem neusten Stand sein kann. Aber leider gibt es auch keine vollumfängliche Software die alle Events der Buchmacher inklusive der Quoten vergleicht. Aber es gibt Webseiten die es versuchen. Dazu zählen unter Anderem:

1. Odds Portal
2. Odds Odds Odds
3. Wettbasis

Wenn jemand weitere Quotenvergleichsportale kennt, kann er diese gerne in den Kommentaren benennen.

Categories: Wetten & Tipps

Schreib Etwas zum Artikel


Captcha loading...